RÄHMCHENZUBEHÖR

         Unser umfangreiches Zubehör für die Bienenrähmchen umfasst alles, was Sie brauchen, um ein Rähmchen zu montieren, bevor es in den Bienenstock gelegt wird. Das gekaufte Rähmchen müssen Sie zuerst zusammensetzen. Es ist gar kein Problem, weil die von uns angebotenen Bienenrähmchen spezielle Zäpfen haben, die machen, dass die Montage des Rähmchens in keiner Weise kompliziert ist. Dann müssen Sie das Rähmchen zusammenschlagen und mit Nägeln befestigen. Wir bieten verschiedene Längen der dünnen Nägel, die speziell für die Befestigung von Bienenrähmchen entworfen wurden. Das Durchmesser der Nägel für die Rähmchen ist so angepasst, dass das Holzrähmchen von Nägel während der Befestigung nicht zerrissen wird. Durchmesser der Nägel für die Rahmen so gewählt, um nicht zu Bersten Holz-Rahmen während der sabiwanija des Nagels. Dann folgt montieren Draht für den Rahmen. Unsere Draht-Imkerei ist in zwei Versionen erhältlich: ein verzinkter Draht und ein Draht aus Edelstahl. Je nach in unserer Imkerei verwendeten Technologie der Honigproduktion können wir uns für den preislich günstigeren verzinkten Draht entscheiden, und bei Varroa-Behandlung mit Hilfe von Säuren empfiehlt sich ein Draht aus Edelstahl. Diese Wahl verhindert den Bruch des Drahtes (seine Korodierung) bei Anwendung von z. B. Ameisensäure zur Bekämpfung von Varroamilben. Nach Auswahl des Materials, aus dem der Draht gemacht wird, gehen wir zu seiner und dem Gewicht der Spulen. Je nach dem Typ des Rahmens wählen wir die Stärke des Drahtes. Je größer das Rähmchen, desto stärker soll der Draht sein. Bei der Auswahl des Gewichts des Drahtes müssen wir wissen, wie viele Rähmchen gedrahtet werden. Nützlich für dieses Ziel wird die Messung der Länge des Drahtes, die benötigt wird, um ein Rähmchen zu drahten. Bei jedem unserer Produkte ist die Länge der Spule des Rähmchedrahtes angegeben. Das Drahtweben in die Bienenrähmchen selbst ist nicht kompliziert, sondern im Gegenteil, angenehm. Es sollen damit keine Probleme geben, weil unsere Rähmchen mit Löchern und speziellen Rillen ausgestattet. Dann, im Falle der Rähmchen mit geraden Seiten, können wir seitlich die Abständer für Rähmchen einbauen. Sie sichern einen richtigen Abstand zwischen den Rähmchen, wenn sie im Bienenstock plaziert werden. Dieser Prozess gilt im Fall von "Hofmann" Rähmchen nicht. Hier können wir mit dem Einschmelzen der Mittelwände anfangen. Für diesen Zweck wird ein Gerät zum Einschmelzen der Mittelwände. Das von uns angebotenen Imkereizubehör ist von höchster Qualität.

Bohrmaschiene für Rähmchen
4301A
Bohrmaschiene für Rähmchen
4301A
Drahtgriff mit Bremse
4106
Wabendraht 0,3 Edelstahl - 500g
4018500N
Wabendraht Edelstahl 0,4 mm - 250 g
Sonderangebot 4061250N
Wabendraht - Spanner
3225R
2222 1